Vertrag zwischen Schülern, Lehrern und Eltern der Mittelschule Böhlen

Unsere Schülerinnen und Schüler besuchen auf eigenen Wunsch die MS Böhlen. Sie können hier gute Lernmöglichkeiten und darüber hinaus vielfältige Ganztagsangebote  erwarten.

Wir, Lehrerinnen und Lehrer sowie alle sonstigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der MS Böhlen, bemühen uns, deine Schule als Lern- und Lebensraum lebendig und interessant zu gestalten und weiterzuentwickeln. Dies kann nur gelingen, wenn alle daran mitwirken, Verantwortung übernehmen, Pflichten gewissenhaft erfüllen und Regeln beachten. Deshalb fordern wir alle am Schulleben Beteiligten auf, diesen Vertrag zu unterschreiben und die hier vereinbarten Inhalte einzuhalten.

Schülerinnen und Schüler

Ich verpflichte mich:

  • die Würde der anderen zu achten, d.h. ich beachte das seelische und körperliche Wohl der anderen, vermeide Verletzungen und Ausgrenzungen
  • gegenüber anderen höflich, freundlich, ehrlich, hilfsbereit und rücksichtsvoll zu sein und sie so zu respektieren, wie sie sind

Deshalb möchte ich:

  • mich so verhalten, dass alle angstfrei und vertrauensvoll zusammen arbeiten und lernen können
    anderen nach meinen Möglichkeiten Mut machen, helfen und auch selbst Hilfe annehmen
  • bei Konflikten nach friedlichen Lösungen suchen und körperliche sowie verbale Gewalt vermeiden
  • mich mit anderen Meinungen auseinandersetzen und faire Kompromisse und Mehrheitsbeschlüsse akzeptieren
  • den Schulvertrag einhalten, pünktlich zum Unterricht erscheinen, meine Unterrichtsmaterialien mitbringen und auf Kaugummi während der Unterrichtszeit verzichten
  • die für meinen Schulerfolg unerlässliche Lern- und Leistungsbereitschaft zeigen und an den Lernkontrollen teilnehmen
  • das Eigentum anderer achten und vor Verschmutzung, Beschädigung bzw. Zerstörung schützen sowie sorgfältig mit dem Schuleigentum umgehen
  • Aufgaben für die Klassen- und Schulgemeinschaft übernehmen und zur Gestaltung des Schullebens beitragen
  • mich auch außerhalb der Schule (z.B. auf dem Schulweg, auf Klassenfahrten) anständig verhalten
  • in der Schule auf ein angemessenes und gepflegtes Äußeres achten
  • die Umwelt schonen (z.B. meinen Müll selbst beseitigen, Energie und Wasser sparen)
  • mich an das Drogenverbot (Alkohol, Tabak, Medikamente etc.) in der Schule und zu Schulveranstaltungen halten, d.h. Drogen weder mitbringen, noch konsumieren oder weiterreichen
  • das Handy ausgeschaltet in der Schultasche aufbewahren und nur im Notfall zu nutzen
  • mich an das Waffenverbot halten und gefährliche Gegenstände von der Schule sowie Schulveranstaltungen fernhalten
  • die Verantwortung für mein eigenes Handeln übernehmen und akzeptieren, dass ich   bei Verstößen gegen diese Vereinbarung möglicherweise die Konsequenzen tragen muss

Lehrerinnen und Lehrer

Wir Lehrerinnen und Lehrer verpflichten uns:

  • die Persönlichkeit der Schülerinnen und Schüler zu achten, ihnen mit Fairness zu begegnen und ihre Meinung zu respektieren
  • den Schülerinnen und Schülern zu helfen, damit sie Erfolg beim Lernen haben

Deshalb möchten wir:

  • für guten Unterricht und ein förderliches Lernklima sorgen
  • Ziele, Inhalte und Methoden unseres Unterrichts sowie die Grundlagen der Leistungsbewertung regelmäßig erörtern und verdeutlichen
  • die Leistungsanstrengungen unserer Schülerinnen und Schüler würdigen und gerecht beurteilen
  • die Schülerinnen und Schüler in regelmäßigen Abständen über ihren Leistungsstand informieren
  • Erziehungsarbeit leisten, indem wir auf die Einhaltung von Regeln achten, aber auch Schülerinnen und Schülern mit Rat und Tat zur Seite stehen
  • unsere Schülerinnen und Schüler mit derselben Freundlichkeit, Rücksichtnahme und Hilfsbereitschaft begegnen, die wir auch von ihnen erwarten
  • uns Zeit für Gespräche mit Schülerinnen und Schülern nehmen
  • den Kontakt zu den Eltern pflegen, um sie in das Schulleben und die schulische Entwicklung ihrer Kinder einbeziehen

Eltern / Erziehungsberechtigte

Ich weiß, dass ich verpflichtet bin:

  • meine Tochter / meinen Sohn regelmäßig und pünktlich in die Schule zu schicken und die Schule bei begründeter Abwesenheit rechtzeitig zu informieren
  • dafür zu sorgen, dass sie / er die für den Tag notwendigen Arbeitsmittel bei sich hat

Ich möchte deshalb:

  • ihr / ihm ermöglichen, schulische Aufgaben sorgfältig erledigen zu können
  • Interesse an der schulischen Arbeit meines Kindes zeigen und es dabei zuverlässig unterstützen
  • sie / ihn dazu erziehen, auch in der Schule allen Mitmenschen freundlich und respektvoll zu begegnen
  • sie / ihn dazu anhalten, die allgemein anerkannten Normen und Regeln des schulischen Zusammenlebens zu akzeptieren und einzuhalten, mich regelmäßig über die Lernfortschritte sowie das Arbeits- und Sozialverhalten informieren
  • das Gespräch mit den Lehrkräften pflegen, indem ich an Elternabenden, Elterngesprächen und anderen Schulveranstaltungen teilnehme